Restart weiter ungewiss

Unter der Voraussetzung , dass der Berliner Senat am 01.06.2021 weitere Änderungen der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschließt, könnte (!) der reguläre Trainingsbetrieb im TC Spree-Athen e.V. Berlin ab dem 04.06.2021 wieder aufgenommen werden. 

Könnte! 

Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist jedoch, daß das Bezirksamt Berlin-Lichtenberg die Schulsporthallen wieder für die Nutzung durch die Vereine freigibt. Diese Freigabe liegt bisher nicht vor. Auf Nachfrage konnten uns bis heute weder ein voraussichtlicher Termin, noch mögliche Nutzungsbedingungen dafür genannt werden.

Für einen alternativen Restart haben wir die mögliche Nutzung einer ungedeckten Sportfläche beim Bezirksamt Berlin-Lichtenberg beantragt.
Dieser Antrag wurde zwischenzeitlich genehmigt.
Ab sofort steht uns 
– von Montag bis Freitag 
– in der Zeit von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
– eine Sportfläche
– im Sportstadion Berlin-Friedrichsfelde
  (Adresse: Zachertstraße 30-50, 10315 Berlin–Lichtenberg)
zur Verfügung.
Hier besteht die Möglichkeit für ein Training „an der frischen Luft“ sowohl für die Turniertänzer als auch für unsere Breitensportler.
Diesbezügliche Koordination bitte über unseren Sportwart (sportwart@spree-athen.de) .
 
TC Spree-Athen e.V. Berlin
Vorstand

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner